Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung und –vereinbarung

GO SOCIABLE

Nutzer

-TOURISTISCHE PARTNER-

und

-CONTENT-CREATOR-

 

Lieber Nutzer, wir freuen uns, dass Sie unsere Plattform GO SOCIABLE nutzen möchten. Wir, die Brandmasters Solutions OHG, sind die Betreiber dieser Plattform (nachfolgend „Brandmasters“, „Betreiber“ oder „wir“ genannt). Diese Datenschutzerklärung und –Vereinbarung gilt, wenn Sie sich als Content-Creator oder als touristischer Partner bei unserer Datenbank anmelden. Ist die Verarbeitung der personenbezogenen Daten auf unserem Portal notwendig, legen wir großen Wert darauf, dass dies auch mit dem Datenschutzrecht in Einklang steht. Deswegen ist es uns wichtig, dass Sie durch diese Information über unseren Umgang mit Ihren Daten informiert werden und bei der Anmeldung darin einwilligen.

 

Sicherheit

Brandmasters hat als für die Verarbeitung Verantwortlicher zahlreiche technische und organisatorische Maßnahmen umgesetzt, um einen möglichst guten Schutz der über diese Internetseite verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Dennoch können internetbasierte Datenübertragungen grundsätzlich Sicherheitslücken aufweisen, sodass ein absoluter Schutz auch durch uns nicht gewährleistet werden kann.

 

Anwendbares Recht/Rechtsgrundlage

Personenbezogenen Daten/“Informationen“ nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sind Informationen, die sich auf eine natürliche Person beziehen. Solche Daten sind auch Informationen, die mit Hilfe des „aktuellen Technologiestandes eine Zuordnung“ zu einer natürlichen Person ermöglichen. Dazu gehören in der Regel Namen, Emailadressen, Telefonnummern, IP-Adressen, aber auch Daten über Vorlieben oder welche Webseiten von jemandem angesehen wurden. 
Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage. Wenn die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind. Wenn eine Verarbeitung Ihrer Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der unser Unternehmen unterliegt, dient Art. 6 Abs.1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage. Wenn die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich ist und überwiegen hier nicht Ihre Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten als Betroffener, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. Basiert die Verarbeitung personenbezogener Daten auf Artikel 6 I lit. f DSGVO, ist unser berechtigtes Interesse die Durchführung unserer Geschäftstätigkeit zugunsten des Wohlergehens all unserer Mitarbeiter und unserer Anteilseigner.

 

Kontrollbehörde/Verantwortlicher/Ansprechpartner Datenschutz

Wir unterliegen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz (neu). Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche, beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden. Der Verantwortliche im Sinne der Datenschutz-Grundverordnung und anderer nationaler Datenschutzgesetze der Mitgliedsstaaten sowie sonstiger datenschutzrechtlicher Bestimmungen ist: Brandmasters Solutions OHG, Frankfurter Straße 175, 63263 Neu-Isenburg, Deutschland.

Der Ansprechpartner für Datenschutzfragen ist:

Herr Martin Walter

Tel.: +49 (0) 6102-88479-190

E-Mail:  martin.walter@brandmasterssolutions.de

Website: https://www.brandmasterssolutions.de.

Jede betroffene Person kann sich jederzeit bei allen Fragen und Anregungen zum Datenschutz direkt an unseren Ansprechpartner für Datenschutzfragen wenden.

Die zuständige Datenschutzbehörde für uns ist:

Der Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit (HBDI) in Wiesbaden

https://datenschutz.hessen.de

 

Ihre Einwilligung

Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist. Mit der Registrierung willigen Sie zu der Speicherung, Verarbeitung und der Weitergabe ein, wie sie Ihnen in dieser Datenschutzerklärung beschrieben wird.

 

Persönliche Daten, sonstige Daten seitens des Content-Creators/des touristischen Partners

Wenn Sie sich bei uns als Content-Creator registrieren, benötigen wir einige Daten von Ihnen. Hierzu gehören auch persönliche Daten. So möchten wir wissen, ob Sie die Voraussetzungen erfüllen, die wir als Eigenschaften eines Content-Creators bzw. touristischen Partners vorgesehen haben. Die einzelnen Details zu diesen Daten finden Sie hier (https://gosociable.de/agb). Hierzu zählen auf jeden Fall Vorname, Name, Anschrift, Alter, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Hierzu gehören beispielsweise auch welche Länder Sie schon bereist haben, wie viele und welche Leute Ihnen auf den Sozialen Netzwerken oder auf sonstigen Seiten im Netz folgen und wie Ihre Trips so ablaufen. Ebenso gehören dazu die meisten Angaben über Sie und Ihre Reisen und die Menschen, die Sie getroffen haben (wenn die Menschen einzeln identifizierbar sind).

 

Wenn Sie die Registrierung als touristischer Partner vornehmen, benötigen wir einige Daten zu Ihrer Person und zu dem Unternehmen, der Körperschaft des öffentlichen Rechts, dem öffentlich rechtlichen Sondervermögen oder dem Land welches Sie als touristischen Partner anmelden. Hierbei sind für diese Datenschutzinformation und -erklärung aus datenschutzrechtlicher Sicht aber nur die Informationen zu Ihrer Person erheblich. So möchten wir Ihren Namen, Kontaktdaten bei dem touristischen Partner und Ihre Aufgabe bei dem touristischen Partner wissen, also ob Sie und der Touristische Partner die Voraussetzungen erfüllen, die wir als Eigenschaften eines touristischen Partners vorgesehen haben. Die einzelnen Details zu diesen Daten finden Sie hier (https://gosociable.de/agb). Hierzu zählen auf jeden Fall Vorname, Name, Anschrift, Alter, E-Mail-Adresse und Telefonnummer.

 

Ihre Angaben in Ihrer „SED-CARD“ beziehungsweise im Profil (touristische Partner) dienen dazu Sie für andere Suchende interessanter zu machen, Sie durch unsere Suchfilter besser auffindbar zu machen und wir könnten dadurch auch weniger Klärungsbedarf für die Prüfung im Rahmen Ihrer Registrierung haben.

Bei Zurverfügungstellung von Text-, Bild- oder Videomaterial sollten Sie sicherstellen, dass Sie im Portal nur Text-, Bild- oder Videomaterial (grafische Inhalte oder Medienmaterial) zur Verfügung stellen, über das Sie garantieren, dass Sie hierbei die Einwilligung der Betroffenen zu dieser Verwendung und die Nutzungsrechte haben und dass Sie nicht in sonstiger Weise Rechte anderer verletzen oder gegen Vorschriften verstoßen. Mit dem Bereitstellen dieser Informationen und Dateien räumen Sie uns das räumlich und zeitlich unbegrenzte Nutzungsrecht zur Speicherung in Datenbanken und zur Darstellung auf dem Portal ein. Durch die Einsendung oder sonstige Übertragung erklären Sie sich ebenfalls damit einverstanden, dass die eingesandten Inhalte honorarfrei im Internet bei uns vervielfältigt, verbreitet und öffentlich wiedergegeben werden. Sie erklären damit weiterhin, dass Sie sichergestellt haben, dass auf eingesandten grafischen Inhalten (beispielsweise Videos, Bilder, Bildergalerien) abgebildete Personen mit der Veröffentlichung einverstanden sind. Bei Personen unter 16 Jahren versichern Sie hierbei, dass Sie sichergestellt haben, dass das Einverständnis der Erziehungsberechtigten entsprechend den gesetzlichen Bestimmungen vorliegt.

Das Portal nimmt von Nutzern erstellte Beiträge grundsätzlich nur in digitaler Form an. Auf dem Postweg eingesandte Beiträge können nicht zurückgeschickt werden. Eine Veröffentlichungspflicht besteht nicht, es sei denn, es wurde ausnahmsweise etwas anderes mit uns ausdrücklich vereinbart. Daher haben wir in diesem Fall das Recht, die Einsendung auch zu vernichten, wenn diese nicht genutzt wird.

 

Was machen wir mit den Daten/wie lange bleiben die Daten gespeichert

Wir verarbeiten Ihre Daten im Rahmen der Funktionen unseres Portals. Damit ist jeder - mit oder ohne Hilfe eines automatisierten Verfahrens - ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie dem Erheben, dem Erfassen, der Organisation, dem Ordnen, der Speicherung, der Anpassung oder Veränderung, dem Auslesen, dem Abfragen, der Verwendung, der Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder einer anderen Form der Bereitstellung, dem Abgleich oder der Verknüpfung, der Einschränkung, dem Löschen oder der Vernichtung gemeint.

Das heißt: wir speichern Ihre Angaben im Profil (SED-CARD) beziehungsweise im Profil (touristische Partner). Wir vergleichen Ihre Angaben mit den Voraussetzungen, die wir für die Registrierung auf unserem Portal aufgestellt haben. Außerdem beinhaltet unsere Suchfunktion die automatische Filterung aller Daten, die alle Content-Creators bei uns gemacht haben auf die Suchanfrage des Touristischen Partners und umgekehrt. Ebenso können Sie auf diese Art und Weise nach dem passenden Touristischen Partner suchen und der Touristische Partner kann so nach dem passenden Content-Creator suchen. Unsere Suchfunktion kann man als Profiling ansehen. Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich der Reisetätigkeit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren.

Personenbezogene Daten erheben wir im Rahmen von Datenvermeidung und Datensparsamkeit grundsätzlich nur in dem Ausmaß und so lange, wie es zur Nutzung der Funktionen unseres Portals notwendig ist, beziehungsweise vom Gesetzgeber vorgeschrieben wird. Fällt der Zweck der Datenerhebung weg oder ist das Ende der gesetzlichen Speicherfrist erreicht, werden die erhobenen Daten gesperrt oder gelöscht.

 

Notwendige/Session-Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Zahlreiche Internetseiten und Server verwenden Cookies. Viele Cookies enthalten eine sogenannte Cookie-ID.

Eine Cookie-ID ist eine eindeutige Kennung des Cookies. Sie besteht aus einer Zeichenfolge, durch welche Internetseiten und Server dem konkreten Internetbrowser zugeordnet werden können, in dem das Cookie gespeichert wurde. Hier ist zu unterscheiden zwischen notwendigen oder Funktions- oder Session-Cookies, die wir zum Betrieb der Funktionen der Webseite benötigen und Drittanbieter-Cookies, auf die wir weiter unten eingehen.

Wie bereits ausgeführt, erfolgt die Registrierung auf unserem Portal unter Angabe von personenbezogenen Daten. Der Benutzer einer Internetseite, die Funktions-Cookies verwendet, muss beispielsweise nicht bei jedem Besuch der Internetseite erneut seine Zugangsdaten eingeben, weil dies von der Internetseite und dem auf dem Computersystem des Benutzers abgelegten Cookie übernommen wird. Dies ist in allen gängigen Internetbrowsern möglich. Deaktiviert die betroffene Person die Setzung von Cookies in dem genutzten Internetbrowser, sind unter Umständen nicht alle Funktionen unserer Internetseite vollumfänglich nutzbar.

Welche personenbezogenen Daten dabei von den Session-Cookies an den für die Verarbeitung Verantwortlichen übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Die von der betroffenen Person eingegebenen personenbezogenen Daten werden ausschließlich für die oben beschriebene Verwendung der Daten erhoben und gespeichert. Durch eine Registrierung auf der Internetseite des für die Verarbeitung Verantwortlichen wird ferner die vom Internet-Service-Provider (ISP) der betroffenen Person vergebene IP-Adresse, das Datum sowie die Uhrzeit der Registrierung gespeichert. Die Speicherung dieser Daten erfolgt vor dem Hintergrund, dass nur so der Missbrauch unserer Dienste verhindert werden kann, und diese Daten im Bedarfsfall ermöglichen, begangene Straftaten aufzuklären. Insofern ist die Speicherung dieser Daten zur Absicherung des für die Verarbeitung Verantwortlichen erforderlich und auch in Deinem Sicherheitsinteresse.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Ferner können bereits gesetzte Cookies jederzeit über einen Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Eine Weitergabe dieser Daten der Session-Cookies an Dritte erfolgt nicht, sofern keine gesetzliche Pflicht zur Weitergabe besteht oder die Weitergabe der Strafverfolgung dient. Im Übrigen verfolgt die Weitergabe, Speicherung und Verarbeitung nur zu Zwecken der oben beschriebenen Funktionen des Portals.

Die Registrierung der betroffenen Person unter freiwilliger Angabe personenbezogener Daten dient ferner dem für die Verarbeitung Verantwortlichen dazu, der betroffenen Person Inhalte oder Leistungen anzubieten, die aufgrund der Natur der Sache nur registrierten Benutzern angeboten werden können.

 

Korrektur/Löschung/Auskunft

Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen personenbezogenen Daten jederzeit der Wahrheit gemäß abzuändern oder vollständig aus dem Datenbestand des für die Verarbeitung Verantwortlichen löschen zu lassen, soweit diese nicht für die Funktionen des Portals notwendig sind. Eine Löschung nach der Beendigung der Registrierung bei unserem Portal bleibt davon unbenommen.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche erteilt jeder betroffenen Person jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten über die betroffene Person gespeichert sind. Ferner berichtigt oder löscht der für die Verarbeitung Verantwortliche personenbezogene Daten auf Wunsch oder Hinweis der betroffenen Person, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen oder die Angaben für die Zeit der Registrierung bei unserem Portal funktionsgemäß notwendig sind. Das heißt, jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die sie betreffenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft und soweit die Verarbeitung nicht erforderlich ist:

·       Die personenbezogenen Daten wurden für solche Zwecke erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet, für welche sie nicht mehr notwendig sind.

·       Die betroffene Person widerruft ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

·       Die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 1 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein, und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder die betroffene Person legt gemäß Art. 21 Abs. 2 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

·       Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

·       Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Verantwortliche unterliegt.

·       Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DSGVO erhoben.

 

Recht auf Datenübertragbarkeit

Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das vom Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber gewährte Recht, die sie betreffenden personenbezogenen Daten, welche durch die betroffene Person einem Verantwortlichen bereitgestellt wurden, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.
Sie hat außerdem das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen, dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf der Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO oder Art. 9 Abs. 2 Buchstabe a DSGVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe b DSGVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, sofern die Verarbeitung nicht für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich ist, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, welche dem Verantwortlichen übertragen wurde.

Ferner hat die betroffene Person bei der Ausübung ihres Rechts auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 Abs. 1 DSGVO das Recht zu erwirken, dass die personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen an einen anderen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist und sofern hiervon nicht die Rechte und Freiheiten anderer Personen beeinträchtigt werden.

Zur Geltendmachung des Rechts auf Datenübertragbarkeit kann sich die betroffene Person jederzeit an einen Mitarbeiter der Brandmasters wenden.

 

Recht auf Widerspruch
Jede von der Verarbeitung personenbezogener Daten betroffene Person hat das Recht, aus Gründen, die sich aus ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 Buchstaben e oder f DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.
Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.
Der Betreiber der Webseite verarbeitet die personenbezogenen Daten im Falle des Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.
Verarbeiten wir personenbezogene Daten, um Direktwerbung zu betreiben, so hat die betroffene Person das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung der personenbezogenen Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen.
Dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Widerspricht die betroffene Person gegenüber uns der Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung, so werden wir die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeiten.

Zur Ausübung des Rechts auf Widerspruch kann sich die betroffene Person direkt an jeden unserer Mitarbeiter über die oben genannten Kontaktdaten wenden.

 

Drittanbieter-Cookies/Auftragsverarbeiter

Ein Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten im Auftrag des Verantwortlichen verarbeitet. Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.

Das Portal erfasst mit jedem Aufruf der Internetseite durch einen Nutzer des Portals durch das automatisierte System eine Reihe von allgemeinen Daten und Informationen. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logs des Servers gespeichert. Erfasst werden können die verwendeten Browsertypen und Versionen, das vom zugreifenden System verwendete Betriebssystem, die Internetseite, von welcher ein zugreifendes System auf unsere Internetseite gelangt (sogenannte Referrer), die Unterwebseiten, welche über ein zugreifendes System auf unserer Internetseite angesteuert werden, das Datum und die Uhrzeit eines Zugriffs auf die Internetseite, eine Internet-Protokoll-Adresse (IP-Adresse), der Internet-Service-Provider des zugreifenden Systems und sonstige ähnliche Daten und Informationen, die der Gefahrenabwehr im Falle von Angriffen auf unsere informationstechnologischen Systeme dienen. Bei der Nutzung dieser allgemeinen Daten und Informationen ziehen wir keine Rückschlüsse auf die betroffene Person. Diese Informationen werden vielmehr benötigt, um die Inhalte unserer Internetseite korrekt auszuliefern, die Inhalte unserer Internetseite, sowie die Werbung für diese zu optimieren, die dauerhafte Funktionsfähigkeit unserer informationstechnologischen Systeme und der Technik unserer Internetseite zu gewährleisten sowie um Strafverfolgungsbehörden im Falle eines Cyberangriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen. Diese anonym erhobenen Daten und Informationen werden durch uns daher einerseits statistisch und ferner mit dem Ziel ausgewertet, den Datenschutz und die Datensicherheit in unserem Unternehmen zu erhöhen, um letztlich ein optimales Schutzniveau für die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten sicherzustellen. Die anonymen Daten der Server-Logs werden ordnungsgemäß getrennt von allen durch eine betroffene Person angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und nicht im Nachhinein wieder zusammengeführt.

Nach dem Ziel unseres Portals kommt nach der Suche die Kontaktaufnahme des Content-Creators und des Touristischen Partners. Dazu geben wir Ihre Daten an den Touristischen Partner/den Content-Creator und umgekehrt weiter. Außerdem räumen Sie uns ein nicht-ausschließliches, zeitlich unbeschränktes Recht zur Nutzung, insbesondere der Veröffentlichung der erstellten Inhalte innerhalb der Funktionen dieses Portals ein. Ebenso gestatten Sie uns als Content-Creator, diese Veröffentlichungen in dem hier beschriebenen Umfang an Touristischen Partner weiter zu geben.

Sowohl bei unserer Suchfunktion als auch bei der Speicherung Ihrer Daten durch Drittanbieter-Cookies kann die Pseudonymisierung Ihrer Daten zu Ihrem Datenschutz erfolgen. Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.

 

Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion)

Wir setzen auf der Webseite des Portals Google Analytics ein. Google Analytics setzt einen Cookie auf dem informationstechnologischen System (das Gerät, mit Dem Sie surfen) der betroffenen Person, dem Besucher unserer Webseite.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche (wir) hat auf dieser Internetseite die Komponente Google Analytics (mit Anonymisierungsfunktion) integriert. Google Analytics ist ein Web-Analyse-Dienst.

Eine solche Web-Analyse ist die Erhebung, Sammlung und Auswertung von Daten über das Verhalten von Besuchern von Internetseiten. Ein Web-Analyse-Dienst erfasst unter anderem Daten darüber, von welcher Internetseite eine betroffene Person auf eine Internetseite gekommen ist (sogenannte Referrer), auf welche Unterseiten der Internetseite zugegriffen oder wie oft und für welche Verweildauer eine Unterseite betrachtet wurde. Eine Web-Analyse wird überwiegend zur Verbesserung dieser Internetseite und zur Kosten-Nutzen-Analyse von Internetwerbung eingesetzt. Betreibergesellschaft der Google-Analytics-Komponente ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Pkwy, Mountain View, CA 94043- 1351, USA.

Der für die Verarbeitung Verantwortliche verwendet für die Web-Analyse über Google Analytics den Zusatz „_gat._anonymizeIp“. Mittels dieses Zusatzes wird die IP-Adresse des Internetanschlusses des betroffenen Gastes auf unserer Seite von Google gekürzt und anonymisiert, wenn der Zugriff auf unsere Internetseiten aus einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder aus einem anderen Vertragsstaat des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum erfolgt.

Der Zweck der Google-Analytics-Komponente ist die Analyse der Besucherströme auf unserer Internetseite. Google nutzt die gewonnenen Daten und Informationen unter anderem dazu, die Nutzung unserer Internetseite auszuwerten, um für uns Online-Reports, welche die Aktivitäten auf unseren Internetseiten aufzeigen, zusammenzustellen, und um weitere mit der Nutzung unserer Internetseite in Verbindung stehende Dienstleistungen zu erbringen.

Mit Setzung des Cookies wird Google eine Analyse der Benutzung unserer Internetseite ermöglicht. Durch jeden Aufruf einer der Einzelseiten unserer Internetseite, die durch den für die Verarbeitung Verantwortlichen (wir) betrieben wird und auf welcher eine Google-Analytics-Komponente integriert wurde, wird der Internetbrowser auf dem informationstechnologischen System der betroffenen Person automatisch durch die jeweilige Google-Analytics-Komponente veranlasst, Daten zum Zwecke der Online-Analyse an Google zu übermitteln. Im Rahmen dieses technischen Verfahrens erhält Google Kenntnis über personenbezogene Daten, wie der anonymisierten IP-Adresse der betroffenen Person, die Google unter anderem dazu dienen, die Herkunft der Besucher und Klicks nachzuvollziehen und in der Folge Provisionsabrechnungen zu ermöglichen.

Mittels der Cookies werden personenbezogene Informationen, beispielsweise die Zugriffszeit, der Ort, von welchem ein Zugriff ausging und die Häufigkeit der Besuche unserer Internetseite durch die betroffene Person, gespeichert. Bei jedem Besuch unserer Internetseiten werden diese personenbezogenen Daten, einschließlich der IP-Adresse des von der betroffenen Person genutzten Internetanschlusses, an Google in den Vereinigten Staaten von Amerika übertragen.

Diese personenbezogenen Daten werden durch Google in den Vereinigten Staaten von Amerika gespeichert.

Google gibt diese über das technische Verfahren erhobenen personenbezogenen Daten unter Umständen an Dritte weiter.

Die betroffene Person kann die Setzung von Cookies durch unsere Internetseite, wie oben bereits dargestellt, jederzeit mittels einer entsprechenden Einstellung des genutzten Internetbrowsers verhindern und damit der Setzung von Cookies dauerhaft widersprechen. Eine solche Einstellung des genutzten Internetbrowsers würde auch verhindern, dass Google ein Cookie auf dem informations- technologischen System der betroffenen Person setzt. Zudem kann ein von Google Analytics bereits gesetzter Cookie jederzeit über den Internetbrowser oder andere Softwareprogramme gelöscht werden.

Ferner besteht für die betroffene Person die Möglichkeit, einer Erfassung der durch Google Analytics erzeugten, auf eine Nutzung dieser Internetseite bezogenen Daten sowie der Verarbeitung dieser Daten durch Google zu widersprechen und eine solche zu verhindern. Hierzu muss die betroffene Person ein Browser-Add-On unter dem Link https://tools.google.com/dlpage/gaoptout herunterladen und installieren.

Dieses Browser-Add-On teilt Google Analytics über JavaScript mit, dass keine Daten und Informationen zu den Besuchen von Internetseiten an Google Analytics übermittelt werden dürfen.

Die Installation des Browser-Add-Ons wird von Google als Widerspruch gewertet. Wird das informationstechnologische System der betroffenen Person zu einem späteren Zeitpunkt gelöscht, formatiert oder neu installiert, muss durch die betroffene Person eine erneute Installation des Browser-Add-Ons erfolgen, um Google Analytics zu deaktivieren. Sofern das Browser-Add-On durch die betroffene Person oder einer anderen Person, die ihrem Machtbereich zuzurechnen ist, deinstalliert oder deaktiviert wird, besteht die Möglichkeit der Neuinstallation oder der erneuten Aktivierung des Browser-Add-Ons.

Weitere Informationen und die geltenden Datenschutzbestimmungen von Google können unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/ und unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html abgerufen werden. Google Analytics wird unter diesem Link https://www.google.com/intl/de_de/analytics/ genauer erläutert.